Vivellio ist da!

Gemeinsam gesund

Vivellio ist ein persönlicher Gesundheitsassistent, der seine Nutzer dabei hilft, ihre Gesundheitsdaten selbstbestimmt zu besitzen, zu organisieren und zu verstehen. Vivellio wurde mit der Zielsetzung entwickelt, Menschen in ihrer Selbstbestimmtheit in Bezug auf ihre Gesundheit zu stärken und sie so auf ihrem Weg zu einem gesunden Leben bestmöglich zu unterstützen.

Inhalt

1. Das Team hinter Vivellio

2. Vivellio – der persönliche & smarte Gesundheitsassistent

3. Gemeinsam gesund

4. Datenschutz und Datensicherheit

Das Team hinter Vivellio

Als diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger erkannte Fabian Lichtenstein rasch die Problemstellungen der heutigen Gesundheitsversorgung: Die lückenhafte und umständliche Kommunikation innerhalb der medizinischen Fachdisziplinen und zwischen dem Fachpersonal und den PatientInnen sind mit ein Grund für die steigende Aus- und Überlastung der Gesundheitssysteme.

Für die Umsetzung einer technologischen Lösung, die genau dieses Problem aufgreift, und die folgende Gründung der blockhealth GmbH wurden Experten mit ins Boot geholt. So bringt Prim. Univ.-Prof. Dr. Matthias Bolz, Privatmediziner und Vorstand der Abteilung für Augenheilkunde am Kepler Universitätsklinikum, umfassendes medizinisches Know-How sowie Erfahrung in der Forschung und Entwicklung ein. DI (FH) Dr. Michael Ring ergänzt das Team durch seine berufliche Expertise in den Fachbereichen Regulatory Affairs und Zulassung für Medizinprodukte. Des Weiteren trägt die Netural GmbH mit ihrer Beteiligung am Unternehmen den ausschlaggebenden Teil zur technischen Umsetzung des Vorhabens bei. In seiner Funktion als CEO der blockhealth GmbH wird Fabian Lichtenstein in den Aufgaben des strategischen und operativen Managements von Susanne Lichtenstein MSc unterstützt, die in ihrer Funktion als COO der blockhealth GmbH ihre Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikations- und Marketingstrategien einbringt.

Nach intensiver Entwicklungsarbeit wurde gemeinsam von den Experten eine intelligente und user-freundliche Lösung auf den Markt gebracht, die den PatientInnen ermöglicht selbstbestimmt ihre eigene Gesundheit zu verwalten: Die App Vivellio ging im Juni 2020 live.

Vivellio - der persönliche & smarte Gesundheitsassistent

Als persönlicher Gesundheitsmanager unterstützt Vivellio seine Nutzer, ihre Gesundheitsdaten selbstbestimmt zu besitzen, zu organisieren und zu verstehen. Ob Befunde, Medikamente, Impfungen oder Tagebucheinträge wie Schmerzen oder Stimmungslagen - mit Vivellio hat der Nutzer jederzeit Zugang zu seinen Gesundheitsdaten in einfacher und übersichtlicher Weise.

Im Moment bietet die App Vivellio folgende Funktionen:

Befunde

Egal ob Arztbriefe, Labor-, Allergie- oder Bildbefunde: alle Dokumente können einfach und geordnet gespeichert und so sicher selbst verwaltet werden.

Digitaler Impfpass

Mit dem digitalen Impfpass behält der Nutzer stets den Überblick über seine Impfungen mit z.B. Erinnerung an empfohlene Auffrischungen

Vorsorgeuntersuchungen

Vivellio erinnert rechtzeitig an anstehende Vorsorgeuntersuchungen und liefert dazu auch gleich umfassende Informationen.

Medikationsplan

Medikamente können zu einem persönlichen Medikationsplan hinzugefügt werden. Auf Wunsch wird der Nutzer an die rechtzeitige Einnahme erinnert.

Profile für die Familie

Um die Gesundheit von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen zu verwalten können individuelle Profile erstellt, geteilt und gemeinsam verwaltet werden.

Vitalparameter im Überblick

Vitalwerte wie Blutdruck, Puls, Blutzucker, Temperatur oder Körpergewicht können bei Vivellio eingetragen und in übersichtlichen Verlaufskurven angezeigt werden.



Und was kommt als nächstes?

Im nächsten Schritt ist die Erweiterung der App um Funktionen wie beispielsweise ein Gesundheitstagebuch zum Protokolieren von Symptomen und Stimmungen, die Aufzeichnung von Vitalparametern und anderer nützlicher Funktionen geplant.

Des Weiteren soll eine intelligente Arzt-Patienten-Schnittstelle ermöglichen, für den Arzt Gesundheitsdaten effizient und sicher freizugeben und so die Kommunikation zwischen Arzt und Patient verbessert werden. Aber auch hier behält der Nutzer stets die Datenhoheit und bestimmt somit selbst welche Inhalte er für welchen Zeitraum welchem Arzt freigeben möchte.


Gemeinsam gesund

Vivellios Leitspruch „Gemeinsam gesund“ leitet sich aus der festen Überzeugung ab, dass sowohl jeder einzelne als auch die Gesellschaft als Ganzes von gestärktem Gesundheitsbewusstsein profitiert. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Menschen in ihrer Selbstbestimmtheit in Bezug auf ihre Gesundheit zu stärken und sie so auf ihrem Weg zu einem gesunden Leben bestmöglich zu unterstützen.

Besonders Eltern und/oder Angehörige Pflegebedürftiger sind – bedingt dadurch, dass sie nicht nur für ihre eigene Gesundheit, sondern auch die ihrer Lieben verantwortlich sind – hohen Anforderungen und Belastungen ausgesetzt. Diese Personen tragen unentgeltlich einen großen und immens wichtigen Teil zu einer funktionierenden Gesellschaft bei. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, sie in Bezug auf die Verwaltung der Gesundheit ihrer Familien zu entlasten.

Ein effizientes und funktionierendes Gesundheitssystem ist das Resultat einer gesunden und verantwortungsvollen Gesellschaft sowie Institutionen und Entscheidungsträgern, die dies unterstützen. Aus diesem Grund verhilft Vivellio nicht nur Privatpersonen zu einer vereinfachten Organisation ihrer eigenen Gesundheit, sondern verbessert auch die Kommunikation zwischen Gesundheitsinstitutionen, wie Kliniken und Arztpraxen, und deren Patienten. Dadurch wird das gesamte Gesundheitssystem entlastet und Patienten kann eine höhere Qualität der Betreuung zugesichert werden.


Datenschutz und Datensicherheit

Informationen zur eigenen Gesundheit sind besonders sensibel. Der Schutz der Daten der NutzerInnen vor jeglichem Zugriff Unberechtigter hat für das Team von Vivellio höchste Priorität. Bereits von der ersten Sekunde an haben wir alle Aspekte der IT-Security in die Planung und Umsetzung von Vivellio eingebunden und arbeiten stets nach höchsten Standards der Informationssicherheit.

Auditierung/Überprüfung durch externe Unternehmen

Schon bei der Planung der App Vivellio wurden externe unabhängige Experten herangezogen, sodass stets ein objektiver Blick sichergestellt wird. Aufgrund laufender Sicherheitsüberprüfungen durch externe Unternehmen wird garantiert, dass keine Sicherheitslücken entstehen.

Überwachung durch unabhängige Datenschutzbeauftragte

Um zu gewährleisten, dass alle Vorgaben der DSGVO eingehalten werden, hat sich Vivellio für einen unabhängigen und damit auch objektiven Datenschutzbeauftragten entschieden.

Datenspeicherung und -sicherung innerhalb der EU

Um die Kontrolle über die Dantenspeicherung zu gewährleisten, werden von Vivellio Daten ausschließlich innerhalb der EU und ausschließlich in speziell zertifizierten Rechenzentren gesichert.

State-Of-The-Art-Verschlüsselung

Daten werden von Vivellio nicht einfach so abgespeichert, sondern ausschließlich in verschlüsselter Form. Für Dritte – selbst für von Vivellio herangezogene Dienstleister – sind deine Daten daher nicht lesbar.

Der Nutzer entscheidet selbst über seine Daten

Bei Vivellio entscheidet stets der Nutzer selbst, wer Zugriff auf seine Daten erhält. Dank komplexer Verschlüsselungsmethoden und Sicherheitsmaßnahmen hat weder ein Arzt, noch ein Mitarbeiter von Vivellio oder sonstige Dritte Zugriff auf die Daten und Informationen, die der Nutzer nicht freigibt.

Vivellio wird unterstützt durch

← zurück



Das könnte dich auch interessieren

Sprechen wir über Sicherheit

Das Krankheitsbild einer Diphtherie reicht von einer lokalen Infektion der Nieren, des Rachens oder des Kehlkopfes, bis hin zu einer Infektion der Atemwege und kann im schlimmsten Fall auch Herzmuskel-, Nieren-, oder Leberschäden nach sich ziehen.